Mode aus Baden Württemberg

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Rundreise durch Italien und schöne Taschen

Endlich bin ich mit meinen Masterstudium in Frankfurt fertig, und bin letzte Woche auch aus meiner Wohnung im Frankfurter Stadtzentrum ausgezogen. Die Zeit an der Uni Frankfurt war ziemlich interessant, ich denke immer noch sehr gerne zurück. Eines der Highlights meines Studiums war auch mein Erasmus Aufenthalt in Mailand, bei dem ich auch in einem Taschen laden ausgeholfen habe.

Ich reise noch sehr gerne nach Mailand, da ich dort noch viele Kontakte und Freunde haben. Neben der Aushilfe in den Laptoptaschenshop, habe ich mich auch mal nach Koffer angeschaut. Mir wurde einmal mein Koffer in Italien gestohlen worden. War damals ein richtig schönes Samsonite Koffer, auf die ich sehr stolz war.

Der Samsonite Koffer den ich damals hatte, war nicht nur sehr stabil, sondern hat eine Menge ausgehalten. Beim einsteigen in einem Zug nach Rom, habe ich ihn einmal zufällig aus Zug raus lassen. Ich bin gerade in den Zug eingestiegen, und hab mich richtig festgehalten, dabei ist mir der Koffer aus Giudi Taschen Lederware Campomaggi Shop runter gefallen.

Bei vielen anderen Taschen und Koffermarken wäre dies zu einem Problem gewesen, aber der Koffer von Campomaggi Lavata Henkeltasche hatte alles unbeschadet überstanden, weshalb ich auch sehr froh war. Ich war dann sehr schade, da gestohlen wurde, hat aber zum Glück externen und ich glaube auch dass die Leute ihn niemals aufgeklärt haben. Ich habe gehört, das Samsonite Koffer so stabil sind, so eine Menge aushalten, dass man sehr viel probieren muss um die aufzudrehen.

Bei der Arbeit im Geschäft habe ich auch öfters mal nach ein paar Taschen für mich geschaut. Ich hab geschaut, welche Marken gerade in seinen Kofferbereich und hab mich dann für einen schönen Rimowa Koffer entschieden. Da Rimowa auch einen guten Ruf genießt, und wir damals leider keine Samsonite Koffer hatten.

Ansonsten hatte ich fast fünf Monate in dem Geschäft gearbeitet und ich bin jede Woche 2-3 in den Laden gegangen, hatte ich auch super mit den Leuten dort verstanden und hatte auch durch die Verkaufsaktivitäten viele Freunde aus Mailand getroffen. Ich freue mich jetzt durch die anderen Städte in Italien zu reisen und auch meine Campomaggi Aktentasche mitzunehmen.

Dabei werde ich auch viel in Süditalien unterwegs sein und auch viel zur Uni Mailand fahren. Dort kenne ich viele Leute, die gerade ihr Masterstudium abschließen und verschiedene Unternehmen gründen. Sehr mich bereits gefragt, ob wir zusammenarbeiten wollen, und das könnte für mich schon ganz passen werden, da ich Italien auch Mark. Nachdem ich jetzt auch mein Masterstudium in Frankfurt angeschlossen, wird es mir schon gefallen in Süditalien sein, und dort auch viel Geld zu verdienen. Zum einen ist das Wetter besser und zum anderen habe ich dort auch viele Freunde, mit denen ich viel im Süden von Italien unternehmen kann.

2.5.13 13:37
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung